Bahnhof Neu-Ulm 27-Jährigen mit Regenschirm verprügelt

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Eibner
Neu-Ulm / swp 02.12.2018
Unbekannte haben am Samstagabend am Bahnhof in Neu-Ulm einen 27-Jährigen grundlos angegriffen und mit einem Regenschirm verprügelt.

Der 27-Jährige hatte den Zug verlassen, und auf dem Heimweg wurde er von mehreren Unbekannten angegriffen. Einer schlug ihn mit einem Regenschirm, dabei wurde er so verletzt, dass er sich in ärztliche Behandlung geben musste. Bei der eingeleiteten Fahndung der Polizei konnte ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. Weitere Tatbeteiligte sind weiterhin flüchtig.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel