Ulm 23 Scheiben in Wiblingen eingeschlagen

Archiv/dpa
Archiv/dpa
Ulm / swp 12.03.2018

In der Nacht auf Montag schlugen Unbekannte an Bushaltestellen in Wiblingen mehrere Glasscheiben ein. Zerstörte Scheiben stellte die Polizei in der Kemptener und Saulgauer Straße, am Tannenplatz und in der Reutlinger Straße fest. Auch die Scheibe einer Ampel am Wiblinger Ring wurde zerstört. Die Polizei schätzt den Sachschaden der insgesamt 23 Scheiben auf rund 15 000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise: Wer hat in der Nacht zum Montag in Wiblingen Scheiben klirren gehört oder verdächtige Personen gesehen? Hinweise an Tel.: 0731/1880.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel