Neu-Ulm 15-Jähriger schlägt mit Bierkrug um sich

Neu-Ulm / SWP 30.06.2018

Eine wüste Schlägerei hat sich am Freitagabend gegen 23:30 Uhr im Neu-Ulmer Stadtteil Reutti ereignet. Nach Angaben der Polizei geriet bei einem Fest in der Neu-Ulmer Straße ein 15-jähriger Nersinger mit drei Jugendlichen aus dem Raum Günzburg verbal aneinander.

Der Streit eskalierte, der 15-Jährige schlug mit einem Maßkrug um sich und traf dabei seine drei Kontrahenten am Kopf. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde der 15-Jährige ebenfalls gegen den Kopf geschlagen.

Rettungskräfte brachten einen der Jugendlichen wegen seiner Verletzungen ins Krankenhaus, die anderen Beteiligten wurden vor Ort versorgt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel