Untermünkheim Zwei schwer Verletzte nach Frontalaufprall

Untermünkheim / pol 14.03.2018
Am Dienstagabend wurden zwei Autofahrer schwer verletzt, als einer einen Lkw überholen wollte - ihm kam ein Auto entgegen.

Zwei schwer Verletzte und ein Sachschaden von etwa 60.000 Euro waren die Folgen eines Überholmanövers am Dienstagabend. Gegen 18 Uhr wollte ein 55-Jähriger einen Lkw überholen, auf der die Landesstraße von Enslingen in Richtung Geislingen am Kocher. Dabei stieß er frontal mit dem Wagen eines entgegenkommenden 34-Jährigen zusammen.

Durch den Aufprall wurden beide Autofahrer schwer verletzt. Da der 55-Jährige wegen seiner Verletzungen nicht problemlos aus seinem Auto geborgen werden konnte, wurde die Feuerwehren aus Untermünkheim und Schwäbisch Hall an die Unfallstelle alarmiert. Der Mann wurde aus dem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Straße vollständig gesperrt werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel