Michelbach an der Bilz Zwei Brände ohne Schaden - Wer hat gezündelt?

Michelbach an der Bilz / pol 05.07.2018

Am Dienstag und Mittwoch sind in Michelbach an der Bilz offenbar zwei Feuer gelegt worden, teilt die Polizei mit. Am Mittwochabend wurde die Polizei zu einer Papiertonne gerufen, deren Inhalt wohl eine unbekannte Person angezündet hat. Aufgrund des geschlossenen Deckels und somit fehlendes Sauerstoffes glomm der Inhalt lediglich. Das Glutnest konnte durch die Feuerwehr Michelbach gelöscht werden.

Anwohner berichtet von weiterem Feuerchen - Polizei sucht Zeugen

Während der Anzeigenaufnahme kam ein Nachbar hinzu und teilte mit, dass er am Vorabend bereits ein kleines Feuer im Gebüsch seines Wohnhauses entdeckt habe, welches er mit Wasser aus Eimern gelöscht habe. Auch hier entstand kein Schaden, weil der Brand rechtzeitig entdeckt worden war.

Wer hat entsprechende Beobachtungen gemacht? Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791/4000 entgegen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel