Wie die Polizei mitteilt, hat am Mittwoch um 17.45 Uhr ein 22-Jähriger ein Auto beschädigt. In der Haller Straße wollte er einen Fußgängerüberweg überqueren. Als er diesen bereits betreten hatte, fuhr ein 26-jähriger Autofahrer mit unverminderter Geschwindigkeit über den Fußgängerüberweg in Richtung Schwäbisch Hall.

Aus Zorn trat der Fußgänger dem vorbeifahrenden PKW den rechten Außenspiegel ab.

Beide Verkehrsteilnehmer müssen nun mit einer Anzeige rechnen.

Das könnte dich auch interessieren:

Bildergalerie Prunksitzung bei der Bühlertanner Fastnacht 2019