Schwäbisch Hall Wildschweinrotte verursacht Schaden

POL 22.12.2015
Eine Wildschweinrotte hat Montagnacht einen Unfall in Höhe von 4000 Euro verursacht. Eines der Tiere war bei Sulzdorf in Richtung Schwäbisch Hall-Hessenta von einem Pkw erfasst worden.
Als ein 24-jähriger Ford-Fahrer in der Montagnach mit seinem Focus die L 1060 von Sulzdorf in Richtung Schwäbisch Hall-Hessental befuhr, liefen wenige Hundert Meter vor dem Kreisverkehr Gründle drei Wildschweine vom freien Feld auf die Fahrbahn. Eines der Tiere wurde dabei gegen 23.25 Uhr vom Pkw erfasst, flüchtete aber mit den beiden anderen weiter. Am Fahrzeug entstand indes Schaden von ca. 4000 Euro.