Bühlertann Verkehr gefährdet - Zeugen gesucht

Bühlertann / POL 02.09.2018
Ein gefährliches Überholmanöver hat sich am Samstagvormittag zwischen Bühlertann und Kottspiel ereignet. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Ein 43-jähriger Autofahrer hat am Samstag um die L1072 von Bühlertann in Richtung Kottspiel befahren. An einer unübersichtlichen Stelle wurde er von einem BMW Kombi überholt. Da gleichzeitig ein blauer Hyundai entgegen kam, musste der 43-Jährige bis zum Stillstand abbremsen, um dem Überholer das Einscheren zu ermöglichen und einen Unfall zu verhindern. Auch der entgegenkommende Hyundai wurde durch seine Fahrerin bis zum Stillstand abgebremst. Die Frau setzte jedoch anschließend ihre Fahrt fort. Die Fahrerin des Hyundais wird gebeten, sich als Zeugin zu melden. Falls andere Zeugen das gefährliche Überholmanöver beobachtet haben, werden diese ebenfalls gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Telefonnummer 0791/4000 zu melden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel