In der Rudolf-Then-Straße ist am Donnerstag kurz nach Mitternacht ein Auto abgebrannt. Der Fahrer hat den Wagen, einen Mercedes der A-Klasse, gegen 21 Uhr vor dem Haus abgestellt. Drei Stunden später stand er in Flammen. Ein in unmittelbarer Nähe stehendes Wohnmobil wurde ebenfalls beschädigt. Der Schaden bewegt sich laut Polizei im fünfstelligen Bereich. Die Brandursache ist unklar. "Die Abteilungen Michelbach und Gschlachtenbretzingen waren mit vier Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz", berichtet Kommandant Trocha. Das Löschen habe wegen der hohen Brandintensität durch Kunststoffe, Öl und Kraftstoff 45 Minuten gedauert. Hinweise auf Brandstiftung gebe es nicht.