Themen in diesem Artikel

VW
Schwäbisch Hall / pol  Uhr

Mit einem Rettungswagen, der mit Blaulicht die B19 von der Dr.-Max-Bühler-Straße aus queren wollte, kollidierte am Mittwoch gegen 6.45 Uhr eine 26-jährige VW-Fahrerin. Das teilte die Polizei mit. Die 33-jährige Lenkerin des Rettungswagens überfuhr den Kreuzungsbereich, als die Ampel rot leuchtete. Gleichzeitig fuhr die VW-Fahrerin bei grüner Ampel von Gaildorf kommend in die Kreuzung ein. Aufgrund von Fahrzeugen auf der Linksabbiegespur konnte sie den Rettungswagen nicht rechtzeitig erkennen, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Der AfD-Kreisverband kritisiert die Offenlegung der Parteimitgliedschaft von Kreisrat Friedrich Lober.

Ein tragischer Unfall ist am Dienstagmittag auf der A6 geschehen: Ein Kleintransporter ist auf einen Lkw aufgefahren.