Schwäbisch Hall Unfall: Rollerfahrer schwer verletzt

Schwäbisch Hall / pol 20.06.2018
Bei einem Unfall in Schwäbisch Hall ist ein 70-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, bog ein 32-jähriger Ford-Fahrer am Dienstag um kurz nach 12.30 Uhr von der Otto-Hahn-Straße auf die Kreisstraße 2573 ab. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 70-jährigen Roller-Fahrers, der bereits auf der Kreisstraße fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Der Rollerfahrer wurde über die Motorhaube des Autos geschleudert und blieb auf der Fahrbahn liegen. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel