Zu einem großen Einsatz sind am Samstagabend Polizei und drei Feuerwehrfahrzeuge ausgerückt. In der Heimbachsiedlung hatte sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Golf schleudert auf Böschung

Zu dem Unfall kam es, als am Samstag gegen 17.15 Uhr ein 79-Jähriger mit seinem VW Golf von der Grohwiesenstraße in der Heimbachsiedlung in die  Kreisstraße 2576 nach links in Richtung Schwäbisch Hall abbiegen wollte. Beim Abbiegen übersah der Senior offenbar den von links kommenden VW Golf einer 30-jährigen Frau. Diese war in Richtung Gottwollshausen unterwegs. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Wie die Polizei mitteilt, wurde der VW Golf der 30-Jährigen nach links abgewiesen und kam an einer Böschung neben der Fahrbahn zum Stehen.

13 Feuerwehrleute im Einsatz

Beide Fahrer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 15.000 Euro, schätzt die Polizei. An der Unfallstelle war die Feuerwehr Schwäbisch Hall mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften im Einsatz.

Das könnte dich auch interessieren:

Schwäbisch Hall