Der bei einem Verkehrsunfall in den frühen Morgenstunden am Dienstag Verletzte Mann ist seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus erlegen. Das teilte die Polizei mit. Er war an der Einmündung des Sudetenwegs in die Gaildorfer Straße (B19) von einem Transporter erwischt worden.
Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls. Insbesondere werde der Fahrer eines Fahrzeugs gesucht, das unmittelbar vor dem Unfall bei der Tankstelle auf dem Sudetenweg in Richtung Gaildorfer Straße fuhr. Dieser Verkehrsteilnehmer müsste vermutlich den Fußgänger gesehen haben und wäre somit ein wichtiger Zeuge.
Hinweise in dieser Sache erbittet der Verkehrsdienst Kirchberg/Jagst unter der Telefonnummer 07904/94260