Rosengarten Unfall mit drei Verletzten im Gegenverkehr

Rosengarten / pol 02.07.2018

Drei Verletzte und 30.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls am Montagmittag zwischen Uttenhofen und Westheim. Wie die Polizei berichtet, kam gegen 12.40 Uhr der 18-jährige Fahrer eines Ford mit seinem Wagen in den Gegenverkehr. Er war aus bisher unbekannten Gründen rechts von der Straße abgekommen, steuerte zu stark entgegen und verlor die Kontrolle über sein Auto. Im Gegenverkehr prallte er frontal gegen einen Citroen, in dem eine 30- und eine 29-Jährige saßen, die beiden wurden leicht, der Ford-Fahrer schwer verletzt.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zur Bergung der Fahrzeuge und zur Unfallaufnahme war die Neue Straße bis etwa 14.45 Uhr voll gesperrt. An der Unfallstelle waren außer zwei Rettungswagen und einem Notarztwagen auch die Feuerwehr Rosengarten mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel