Am Mittwochmorgen ist ein Müllwagen bei Vellberg erst in den Straßengraben gefahren und dann auf die Straße gekippt. Das teilte die Polizei mit. Demnach geschah der Unfall gegen 4:45 Uhr auf der L1040 zwischen Großaltdorf und Vellberg. In einer Rechtskurve kam der Sattelzug ins Schlingern, rutschte nach rechts in den Grünstreifen und anschließend in den Graben. von dort aus kippte der Zug auf die Fahrbahn. Der Fahrer wurde von Ersthelfern aus seiner Fahrerkabine geholt. Er verletzte sich leicht. Der entstandene Sachschaden kann bislang noch nicht beziffert werden.