Knapp 80.000 Euro Sachschaden hat ein bislang Unbekannter zwischen Sonntag und Montag an einem gestohlenen AMG-Mercedes, einem Kreisverkehr und dem Gebäude einer Lidl-Filiale verursacht. Das teilte die Polizei mit. Er war zuerst über den Mittelkreis des Kreisverkehrs beim Lidl in der Ellwanger Straße geschanzt. Dann kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb an der Gebäuderückseite des Lidls, zwischen Gebäude und Baum stehen.

Weil das Auto zwischen dem Gebäude und einem Baum versteckt war, ist unklar, wann genau der Unfall passiert ist, teilte die Polizei auf unsere Nachfrage mit. Der Wagen wurde am Samstag als gestohlen gemeldet.

Wann genau ist der Unfall passiert? Polizei sucht Zeugen

Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 45.000 Euro. Außerdem entstanden an der Gebäudewand ein Schaden in Höhe von circa 30.000 Euro sowie ein Flurschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Hinweise zu dem Unfall und seinem Zeitpunkt nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791/4000 entgegen. Der Fahrer des Wagens flüchtete nach dem Unfall.