Ein 18-jähriger Motorrad-Fahrschüler ist am Mittwoch bei einem Unfall schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Gegen 10.40 Uhr sind der Fahrschüler und der 43-jährige Fahrlehrer zusammengestoßen. Die beiden waren jeweils auf einem Honda-Motorrad auf der L1037 in Richtung des Autobahnzubringers bei Wolpertshausen unterwegs.

Gerabronn / Ellwangen

Dabei überholte der Lehrer den Schüler. Als der 43-Jährige wieder einscheren wollte, kollidierten die beiden Motorräder. Der 18-Jährige stürzte und wurde schwer verletzt. Er wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt im unteren vierstelligen Bereich.