Weil eine Skoda-Fahrerin einen VW-Bus auf der L1060 (Bühlertalstraße) offenbar übersehen hat, ist es am Freitagmittag gegen 11.45 Uhr zu einem schweren Unfall gekommen. Die Frau wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Das teilte die Polizei mit. Wahrscheinlich wollte die Fahrerin noch vor einem Lkw von der Straße Im Hasenbühl nach links auf die Bühlertalstraße Richtung Hessental abbiegen. Dabei kam der VW-Bus von links und prallte gegen den den Skoda im Bereich der Fahrertür.

Stau auf wichtiger Straße im Berufsverkehr

Die Fahrerin sowie zwei Kinder im VW-Bus wurden leicht verletzt. Sie kamen in ein Krankenhaus. An dem Skoda entstand Totalschaden. Der Sachschaden des Unfalls wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Die L1060 war bis etwa 14 Uhr nur einseitig befahrbar. Auf der Straße zwischen Schwäbisch Hall-Hessental, dem Gewerbegebiet „Im Gründle“ und Sulzdorf staute sich der Verkehr deswegen in beide Richtungen.