Obwohl ihm ein Auto entgegen kam, hat der Fahrer eines Mercedes Vito am Dienstagnachmittag zwischen Aspach und Ilshofen seinen Überholversuch nicht abgebrochen. Dadurch kam es zu einem Unfall, in dem sowohl die beiden Fahrzeuge, als auch ein überholter Lkw verwickelt waren. Das teilte die Polizei mit.

Der 67-jährige Fahrer setzte an einer unübersichtlichen Stelle auf der K2668 zum Überholen eines Pkw und des vor dem fahrenden Lkw an an. Währenddessen kam eine 48-Jährige mit ihrem VW entgegen. Alle außer dem 67-Jährigen bremsten ihre Fahrzeuge stark ab und versuchten, auszuweichen. Doch der Vito-Lenker ließ von seinem Überholvorgang nicht ab und rammte beim Einscheren sowohl den entgegenkommenden VW, als auch die Front des Lasters. Der Vito schleuderte und blieb auf einem angrenzenden Acker stehen. Bei dem Unfall, bei welchem niemand verletzt wurde, entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Obersontheim