Ein 77-Jähriger ist am Sonntag gegen 11 Uhr zwischen Großerlach und Sulzbach an der Murr von der Fahrbahn abgekommen und bei einem Unfall schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. In einer Fahrzeugkolonne auf der B14 wurde der Mann überholt. Daraufhin scherte der 77-Jährige ebenfalls kurz aus, bremste zu stark und schleuderte. Sein Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort prallte er gegen einen Baum und blieb im Straßengraben stehen. Der nicht angeschnallte Mann wurde schwer verletzt und musste mittels eines Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden. Der Sachschaden am Auto beträgt etwa 3000 Euro.