Ilshofen Trike-Fahrer (40) schwer verletzt

SWP 20.07.2015
Vermutlich, weil er kurz nicht aufgepasst hat, ist ein 40-jähriger Trike-Fahrer am Sonntagabend schwer verletzt worden.
Vermutlich, weil er kurz nicht aufgepasst hat, ist ein 40-jähriger Trike-Fahrer am Sonntagabend schwer verletzt worden. Der Mann fuhr gegen 20.15 Uhr auf der Landesstraße von Ilshofen in Richtung Hörlebach. Kurz nach der Abzweigung Ruppertshofen, geriet sein Bein unter das rechte Hinterrad, so dass der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Trike überschlug sich in der Folge und blieb in der Fahrbahnmitte auf dem Kopf liegen. Der Trike-Fahrer wurde schwer verletzt. Obwohl der Mann einen Helm und eine Motorradjacke trug, war seine Kleidung nicht ganz korrekt. Er war mit einer kurzen Stoffhose und Freizeitschuhen unterwegs. Ob diese Kleidung Ursache für den Unfall war, soll nun ermittelt werden. Am Trike entstand Totalschaden, circa 15.000 Euro, schreibt die Polizei.