Schwäbisch Hall / pol  Uhr
Aus einem Laden in der Raiffeisenstraße ist zwischen Samstag und Montag ein Tresor gestohlen worden.

Einen Tresor haben bisher unbekannte aus Räumen der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft in der Haller Raiffeisenstraße gestohlen. Das teilte die Polizei mit. Demnach wurde dort zwischen Samstagnachmittag und dem frühen Montagmorgen eingebrochen.

Am Sonntag ist ein Wohnmobil losgefahren, weil es nicht richtig gesichert war. Es ist gegen eine Laterne gekracht.

Mit großem Aufwand gestohlen

Die Täter haben den Tresor aus der Verankerung gewuchtet und diesen anschließend auf Kartonagen durch das Gebäude gezogen. Durch ein großes Rolltor wurde der Tresor ins Freie gebracht und in ein bereit stehendes Fahrzeug verladen.

Unbekannte haben am Wochenende zwischen Kirchberg und Lendsiedel für große Verwüstung gesorgt.

Über die Höhe des Sachschadens und den Wert des Diebesgutes liegen aktuell noch keine Erkenntnisse vor. Zeugenhinweise auf verdächtige Fahrzeuge oder Personen oder den Verbleib des Tresors nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufrieden sind die Händler mit ihren Verkäufen am ersten Adventswochenende, sowohl im Hospitalhof als auch auf dem Marktplatz.