Vor 17 Tagen wurde eine 94-Jährige tot in ihrer Wohnung im Hagenbacher Ring in Schwäbisch Hall aufgefunden. Die Seniorin wurde Opfer eines Tötungsdelikts.
Die Polizei teilt nun mit, dass es sich bei der ermordeten Frau um Elfriede Huchler handelt. Die Familie führte einst die Ritterbrauerei in Schwäbisch Hall. Der Braubetrieb wurde 1979 eingestellt.

Hinweise zum Tagesablauf

Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Sonderkommission Ring, die für die Klärung des Mordfalles gegründet wurde, Zeugen, die Hinweise zum Tagesablauf und den Gewohnheiten des Opfers geben können. Welche Kontakte pflegte die Seniorin? Mit wem wurde sie zuletzt gesehen? Wer hat das Fahrzeug der Dame gesehen? Welche Hinwendungsorte der Frau sind bekannt?
Von besonderer Bedeutung sind laut Mitteilung der Polizei die Beobachtungen, die am Tag der Tat, also am Mittwoch, 14. Oktober, und am Tag davor, 13. Oktober, gemacht wurden.

Info: Die Ermittlungen der 50-köpfigen Soko sowie der Mitarbeiter des Landeskriminalamtes (LKA) laufen auch am Wochenende auf Hochtouren. Die Soko bittet Personen, die im Laufe des 14. Oktobers verdächtige Wahrnehmungen, Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Hagenbacher Rings festgestellt haben, sich unter Telefon 07 91 / 40 02 53 zu melden.