Leichte Verletzungen haben die Fahrer zweier Fahrzeuge am Dienstag bei einem Unfall in der Neue Straße (B19) erlitten. Ein 58 Jahre alter Audi-Fahrer war kurz vor 18 Uhr von der Haller Straße nach links in die Neue Straße eingefahren und hierbei mit einem Mercedes Sprinter eines 27-Jährigen zusammengestoßen. Laut einer Zeugenaussage soll der Sprinterfahrer zuvor bei Rotlicht eine Fußgängampel passiert haben.

B19 eine Stunde lang gesperrt

Beide Fahrer wurden vom Rettungsdienst in einKrankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen war ein Sachschaden von circa 25.000 Euro entstanden, sie mussten abgeschleppt werden. Die B19 war aufgrund des Unfalls für eine Stunde gesperrt.

Weitere Unfallzeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/4000 zu melden.