Wie die Polizei mitteilt, wurde ein Mann am Dienstag gegen 23 Uhr am Bahnhof Hessental von einem einfahrenden Zug überrollt und getötet. Ein Fremdverschulden am Tod des Mannes konnte ausgeschlossen werden. Die Zugstrecke wurde für mehrere Stunden gesperrt. Die Feuerwehr Schwäbisch Hall war mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften im Einsatz, um die Unfallstelle auszuleuchten. Zudem waren Rettungsdienst und Notarzt vor Ort.