Weil er nach einem Schlag ins Gesicht kurze Zeit bewusstlos wurde, fiel ein 23-Jähriger zu Boden und verletzte sich. Das teilte die Polizei mit. Der junge Mann war am Sonntagabend mit drei Freunden in einem Dampfbad im Schwäbisch Haller Schenkenseebad. Mit einem 28-Jährigen Freund stritt er sich um ein Handtuch. Das artete aus und der schlug dem 23-Jährigen ins Gesicht. Er kam in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt in dem Fall weiter.

Das könnte dich auch interessieren:

Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall.