Wolpertshausen Sattelzug kippt auf Autobahn um

Wolpertshausen / pol 09.07.2018
Ein 26-jähriger Sattelzugfahrer hat am Montag auf der A6 bei Wolpertshausen einen schweren Unfall gebaut.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 26-jähriger Sattelzugfahrer am Montag um 13.15 Uhr auf der A6 in Richtung Mannheim unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Kirchberg und Ilshofen/Wolpertshausen kam das Fahrzeug zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Leitzeichen. Als der Fahrer gegenlenkte, kam der komplette Sattelzug ins Schleudern, kippte um und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Schließlich kam der gesamte Sattelzug quer auf der Autobahn zum Liegen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 60.000 Euro. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Die A6 musste zur Unfallaufnahme und Bergung des Sattelzuges komplett gesperrt werden. Gegen 14.15 Uhr konnte der stehende Verkehr zwischen den Anschlussstellen Kirchberg und Ilshofen/Wolpertshausen an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. Aktuell ist die Fahrbahn Richtung Mannheim bis voraussichtlich 17 Uhr wieder voll gesperrt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel