Neresheim-Ohmenheim Postbotin festgehalten

SWP 20.08.2013
Rund 20 Minuten lang verhinderte ein 37-jähriger Mann am vergangenen Donnerstag gegen 12.15 Uhr, dass eine Paketzustellerin den Hof seines Wohnhauses verlassen konnte.
Die Angestellte der Post hatte für den Mann ein Paket, für dessen Aushändigung jedoch die Vorlage eines Personalausweises erforderlich war. Ihrer Dienstvorschrift folgend, bat sie darum, dass entweder der 37-Jährige oder dessen Ehefrau einen Ausweis vorlegen. Dieser Bitte kamen die beiden nicht nach. Die Eheleute gaben an, beide aus Gründen ihrer politischen Einstellung keine Ausweise zu besitzen. Eine Zustellung des Paketes war somit nicht möglich, weshalb die Paketzustellerin dieses wieder mitnahm. Um die Herausgabe dennoch einzufordern, hinderte der 37-Jährige die Frau daran, mit ihrem Postfahrzeug vom Hof zu fahren. Erst rund 20 Minuten später konnte sie das Grundstück verlassen. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen des Verdachts der Nötigung gegen die beiden Personen.