Banküberfall in Schwäbisch Hall Ermittlungen: Polizei sieht Parallelen zu Raubüberfall auf Bank in Winnenden

Schwäbisch Hall/Winnenden / swp 19.01.2019
Ein Sprecher der Polizei sieht Ähnlichkeiten zu einem Überfall vor etwa einem Jahr.

Die Polizei prüft Zusammenhänge zwischen einem Überfall auf eine Bank in Winnenden im Rems-Murr-Kreis und dem auf eine Sparkassenfiliale im Teurershof. Das teilte Bernd Märkle, Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen, der Ipf- und Jagstzeitung mit.

Auf den Fahnungsbildern, die damals herausgegeben wurden, ist ein Mann zu sehen, der auf die Beschreibung des Räubers in Schwäbisch Hall passt.

Dieses Fahndungsfoto hat das Polizeipräsidium Aalen zum Überfall auf eine Bank in Winnenden im Januar 2018 herausgegeben.
Dieses Fahndungsfoto hat das Polizeipräsidium Aalen zum Überfall auf eine Bank in Winnenden im Januar 2018 herausgegeben. © Foto: Polizeipräsidium Aalen

Die Polizei ermittle aber weiter in alle Richtungen, so wird Märkle weiter zitiert. So könne es auch zum Überfall auf einen Mann in Jagstzell eine Verbindung geben. Erfolge habe die Polizei noch keine, doch stehe sie auch erst am Anfang der Ermittlungen.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel