Kupferzell Polizei schnappt vier Raser - bei einem ist der Lappen weg

Kupferzell / SWP 23.07.2015
Dumm gelaufen ist es am Mittwochabend für einen 26-jährigen Raser. Er wurde in der 70er-Zone mit über 100 Sachen geblitzt und war zudem betrunken ...
Die Polizei Künzelsau hat am späten Mittwochabend auf der Bundesstraße bei Kupferzell geblitzt. Bei geltenden 70 Stundenkilometern fuhren in der Zeit zwischen 22.30 und 0.30 Uhr vier Autofahrer schneller als erlaubt. Zwei 34 und 65 Jahre alte Männer und eine 33-jährige Frau überschritten das Tempolimit um mehr als 26 Stundenkilometer, berichtet die Polizei. Sie erwartet nun ein Bußgeld von mindestens 80 Euro und ein Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei. Einer der Angehaltenen kommt um ein mindestens einmonatiges Fahrverbot nicht herum: Der 26-Jährige wurde mit über 100 Stundenkilometern geblitzt. Dies allein hätte für einen fahrerlaubnisfreien Monat, eine Geldstrafe von mindestens 500 Euro und drei Punkten im Verkehrsstrafenregister schon ausgereicht. Der junge Mann hatte aber auch noch Alkohol getrunken und den zulässigen Promillewert von 0,5 leicht überschritten. Auf ihn kommen deshalb gleich zwei Anzeigen zu.