Der Vorfall in der Stuttgarter Straße in Schwäbisch Hall ereignete sich Sonntagnacht um kurz nach 2.30 Uhr. Wie die Polizei mitteilt, zerstörten zwei bislang unbekannte Männer zunächst die Scheinwerfer des Mediamarktes. Anschließend stiegen sie über einen Container auf das Dach des Anbaus. Dort schlugen sie ein Loch in das Dach des Gebäudes, wie weiter aus der Mitteilung hervorgeht.

Die Polizei vermutet, dass noch bevor die Täter das Gebäude betraten, die Alarmanlage auslöste, weshalb die beiden Eindringlinge über das Gelände eines Supermarktes in Richtung Steinbeisweg flüchteten.

Die beiden Männer sahen laut Angaben der Polizei so aus:

  • 1,80 bis 1,85 Meter groß
  • dunkle Jacken
  • dunkle Schals als Maskierung.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Hinweise auf verdächtige Personen nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter Telefon 0791/4000 entgegen.