Mit einem Autokran musste am Samstagnachmittag in Ilshofen der BMW eines 21-Jährigen geborgen werden. Bei einem Unfall war der Wagen an eine Fassade geprallt. Das teilte die Polizei mit. Am Ende einer langgezogenen Linkskurve hatte der junge Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Es schleuderte quer über die Fahrbahn, wurde an einem Pfosten abgewiesen, bevor es nach rechts über eine kurze Böschung gegen ein Haus prallte und dort zum Stehen kam. Am Wagen entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Der Schaden an dem Gebäude liegt im vierstelligen Bereich.