Schwäbisch Hall Nachbarschaftsstreit endet im Krankenhaus

SWP 21.07.2015
Ein Nachbarschaftsstreit ist am späten Montagabend in einem Haller Stadtteil eskaliert.
Die beiden Nachbarn hatten offensichtlich seit längerer Zeit Streit und zwar wegen Nichtigkeiten, wie die Polizei schreibt. Am Montagabend kam es zum Showdown im Garten. Die Nachbarin drohte ihrem Nachbarn Schläge an, worauf dieser sie mit einem Kopfstoß niederstreckte. Ergebnis: Die Frau zog sich eine blutende Nase zu. Außerdem brach eine Zahnkrone raus. Sie musste zur Untersuchung ins Krankenhaus.