Heilbronn Nach tödlichem Unfall: Zeugen sehen Ampel auf Grün und Rot

Heilbronn / SWP 07.10.2013
Unterschiedliche Zeugenaussagen erschweren derzeit die Aufklärung der Ursachen eines tödlichen Unfalls am Dienstag, 1. Oktober, in Heilbronn.

Ein 49-jähriger Radfahrer ist im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen verstorben, nachdem er mit einem LKW zusammen gestoßen war. Der Unfall geschah gegen 15:20 Uhr, als der Radfahrer die Karlsruher Straße in Richtung Lauffen überquerte. Nach ersten Aussagen zeigte seine Ampel auf Rot, doch es gibt auch andere Aussagen. Deshalb sucht die Polizei weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und insbesondere zur Ampelstellung machen können. Wer einen Hinweis geben kann, meldet sich beim Polizeirevier Heilbronn-Böckingen unter Telefon 07131/204060.