Schwäbisch Gmünd Nach sexueller Belästigung: Helfer und Zeugen gesucht

 Polizei, Blaulicht
Polizei, Blaulicht © Foto: Eky Eibner
Schwäbisch Gmünd / swp 06.07.2018

In Schwäbisch Gmünd ist am Mittwochabend eine 18-Jährige sexuell belästigt worden. Sie lief gegen 22.30 Uhr in Richtung Ortsausgang, als ein unbekannter Mann sie in der Nähe einer Tankstelle von hinten am Arm packte und sie an sich heranzog. Der Polizei Aalen zufolge hätte der Mann dabei sexuelle Anspielungen gemacht.

Ein Mann kam zur Hilfe

Ein etwa 30-jähriger Mann wäre dann zur Hilfe gekommen und hätte den Täter weggezogen und aufgefordert die junge Frau in Ruhe zu lassen. Der Täter flüchtete. Die 18-Jährige beschrieb den Täter als etwa 1,65 Meter groß mit normaler Statur. Das Alter ist unbekannt. Er trug wohl ein schwarzes Kapuzenshirt und weiße Turnschuhe.

Kripo sucht Helfer und Zeugen

Die Kriminalpolizei Aalen ermittelt in diesem Fall und sucht dringend den Helfer und Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Die Kriminalpolizei vermutet, dass der Täter bereits an der Tankstelle auffällig geworden sein könnte.

Telefon 07361/5800

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel