Eine Fahrschülerin ist bei einem Unfall schwer verletzt worden, nachdem dihr Motorrad nach ihr in eine Baugrube stürzte. Das teilte die Polizei mit. Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers ist die 51-Jährige, statt wie gewollt links abzubiegen, gerade aus von der Kirchäckerstraße über die Hauptstraße gefahren. Dort fuhr sie über den Bordstein und prallte auf eine Werbetafel.

Schwäbisch Hall

Dadurch wurde die Frau vom Motorrad geschleudert und stürzte in eine rund 50 Zentimeter tiefe Baugrube. Das Motorrad rutschte über den Gehweg, bevor es ebenfalls in die Baugrube stürzte. Die 51-Jährige kam in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt etwa 2000 Euro.

Landkreis Schwäbisch Hall