Unfall Mit Hubschrauber in die Klinik

Offenbar wegen dem Busch (links im Bild) an der Einfahrt zur Karl-Roth-Straße in Eckartshausen hat der Fahrer eines Transporters Montagnachmittag eine Achtjährige übersehen. Das Mädchen kam von links.
Offenbar wegen dem Busch (links im Bild) an der Einfahrt zur Karl-Roth-Straße in Eckartshausen hat der Fahrer eines Transporters Montagnachmittag eine Achtjährige übersehen. Das Mädchen kam von links. © Foto: Norbert Acker
Ilshofen / noa 12.06.2018

Das Mädchen war um 16 Uhr auf seinen Inline-Skates auf dem Fußweg der Raiffeisenstraße vom Kreisverkehr kommend in Fahrtrichtung Crailsheim unterwegs. Auf Höhe der Einmündung zur Karl-Roth-Straße wollte zu diesem Zeitpunkt der 31-jährige Fahrer des Opel-Kleintransporter eines Handwerksbetriebs auf die Raiffeisenstraße einfahren. Wegen eingeschränkter Sichtverhältnisse im Bereich der Einmündung fuhr der Mann langsam auf die Straße ein. Als er sich mit seinem Fahrzeug auf dem Gehweg befand, hörte er nach Angaben der Polizei seinen 30-jährigen Beifahrer rufen und bremste ab. Trotzdem kam es zum Zusammenstoß. Die Inlinerin geriet dabei unter den Transporter. Der Fahrer musste sein Fahrzeug zurücksetzen, damit das Kind geborgen werden konnte. Das Mädchen wurde nach der Erstversorgung durch einen Notarzt mit einem Rettungshubschrauber des ADAC ins Haller Diakonie-Klinikum gebracht.

Sachschaden ist keiner entstanden. Die Polizei war mit zwei Streifenwagen und vier Beamten im Einsatz.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel