Wie die Polizei mitteilt, war ein 70-jähriger Motorradfahrer am Mittwoch um kurz vor 19.30 Uhr auf der B14 von Schwäbisch Hall in Richtung Mainhardt unterwegs. Auf der Roten Steige kam er beim Überholen so weit nach links, dass er sein Motorrad stark nach rechts abkippen musste. Dabei setzte die Fußraste auf der Fahrbahn auf. Der Motorradfahrer steuerte dagegen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, so dass er gegen die Leitplanke rutschte. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An dem Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.