Lidl Lidl-Markt mit Revolver überfallen

Rot am See / SWP 22.07.2015
Ein Unbekannter hat am Dienstag, gegen 15.40 Uhr, den Lidl-Markt in der Crailsheimer Straße in Rot am See überfallen.
Ein Unbekannter hat am Dienstag, gegen 15.40 Uhr, den Lidl-Markt in der Crailsheimer Straße in Rot am See überfallen. Unter Vorhalt eines schwarzen Revolvers forderte er die Kassiererin auf, die Kasse zu öffnen. Die Frau weigerte sich jedoch. Eine erneute Aufforderung wurde wiederum abgelehnt. Daraufhin flüchtete der Unbekannte aus dem Laden und zu Fuß weiter in Richtung Ortsmitte/EDEKA-Markt. Zur Fahndung nach dem Täter waren mehrere Streifen der umliegenden Polizeidienststellen und ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Beschreibung des Täters: 55 bis 60 Jahre alt, 180 bis 184 cm groß, sprach Deutsch mit örtlichem Akzent, hatte hellen Teint, kurze Haare mit weiter Stirnglatze und umlaufenden Haarkranz. Er hatte eine stämmige Figur mit Bauchansatz. Zur Tatzeit war er mit einem braunen, ärmellosen Hemd und einer hellen, knielangen Sommerhose mit senkrechten und waagrechten Streifen. Er führte eine gelbe Netto-Tüte mit roter Aufschrift mit sich.
 
Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Crailsheim, Telefon 07951/4800, oder dem Kriminalkommissariat Schwäbisch Hall, Telefon 0791/4000, in Verbindung zu setzen.