Schwäbisch Hall / pol Der Jugendliche war mit Freunden vor der Volksbank, als er von Unbekannten attackiert wurde.

Unbekannte haben am Dienstagabend am Dietrich-Bonhoeffer-Platz einem 16-Jährigen die Nase gebrochen. Das teilte die Polizei mit. Der junge Mann hielt sich gegen 20 Uhr mit seinen Kumpels vor einer Bankfiliale auf, als er von unbekannten Jugendlichen attackiert wurde. Der Angegriffene, der unter erheblichem Alkoholeinfluss stand, wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung in das Krankenhaus gebracht.

Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/4000.

Das könnte dich auch interessieren:

Am Dienstag sind vier Lkw bei einem Unfall aufeinander geschoben worden. Die A6 bei Ilshofen war stundenlang gesperrt.

Bewohner der Schillerstraße in Schwäbisch Hall sind besorgt: Die Zahl der Ratten in und um das Gebäude wird von Experten auf 300 geschätzt. Nun wird die Stadt aktiv.