Ellwangen Große Menge Bauschutt illegal abgelagert

Ellwangen / 02.09.2015
Auch etwas Altholz und einiges Sägemehl sind darunter. Teilweise haftet den Ziegeln grüne Farbe an. Die Zufahrt zum Ablegeort des Abfalls ist sicher über die Straße südlich des dortigen Staatswaldgebiets erfolgt. Dorthin kommt man am ehesten über die Kreisstraße 3318 (Strecke Lippach/Haisterhofen). Aufgrund der Menge und der Zufahrtsmöglichkeiten wird davon ausgegangen, dass der Schutt vermutlich in zwei oder drei Fahrten zugeführt wurde. Derzeit wird geschätzt, dass die Ablegezeit des Mülls einige Wochen zurückliegt.
Der Arbeitsbereich Gewerbe/Umwelt mit Sitz in Ellwangen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun unter anderem Zeugen um ihre Hilfe bei der Suche nach dem Umweltfrevler. Hinweise werden bei der Polizei in Ellwangen unter der Telefonnummer 07961/9300 entgegen genommen.