Schwäbisch Hall Fußgänger von Auto erfasst

Schwäbisch Hall / SWP 16.01.2015
Ein 89-jähriger Mann ist bei einem Unfall am frühen Mittwochabend verletzt worden. Der Fußgänger zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Er war von einem Auto erfasst worden.

Ein 89-jähriger Mann ist bei einem Unfall am frühen Mittwochabend verletzt worden. Der Fußgänger zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Er war von einem Auto erfasst worden. Der 59-jährige Fahrer des Wagens war auf der Vorfahrtsstraße im Einmündungsbereich Raiffeisenstraße/Brunnenstraße unterwegs.

"Plötzlich bemerkte er einen auf der Fahrbahn stehenden Fußgänger, der offensichtlich die Straße überqueren wollte", teilt die Polizei mit. Er bremste ab und fuhr mit langsamer Geschwindigkeit weiter. "Dann lief der Fußgänger weiter, wurde von dem Auto erfasst und stürzte auf die Fahrbahn", heißt es weiter. Der Fahrer begleitete den Fußgänger zu dessen Wohnung und verständigte den Rettungsdienst. An dem Wagen entstand ein Schaden von 1000 Euro.