Mainhardt Fremder Mann unter der Dusche

© Foto: Patrick Pleul
Mainhardt / pol 27.04.2017
Nach einer durchzechten Nacht ist ein Mann in Mainhardt aus Versehen in die Dusche einer fremden Wohnung gestiegen. Die Bewohnerin rief daraufhin die Polizei.

Einen nicht alltäglichen Einsatz haben die Beamten des Polizeireviers Schwäbisch Hall am Donnerstagmorgen erlebt. Eine 42-jährige Frau teilte telefonisch mit, dass bei ihr im Alemannenweg in Mainhardt ein fremder Mann unter der Dusche stehen würde. Die 42-Jährige hatte sich zu diesem Zeitpunkt mit ihren Kindern im Erdgeschoss eingeschlossen. Die Beamten vor Ort konnten dann tatsächlich im Obergeschoss des Hauses einen betrunkenen Mann feststellen, der dachte nach einer durchzechten Nacht zu Hause zu sein und versuchte mit einer kalten Dusche wieder nüchtern zu werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel