Zwei Frauen wurden in Schwäbisch Hall am Sonntagabend offenbar von einem Mann sexuell belästigt. Er hatte vor ihnen im Lindach masturbiert. Er stand dabei an einem Gebüsch an dem schmalen Weg. Zuerst dachten die Frauen, der Mann pinkele. Sie hielten auf ihrem Weg in Richtung Minigolfanlage an, um abzuwarten, bis er fertig ist.

Frauen sprechen den Mann an, um ihn passieren zu können

Nach kurzer Zeit sprachen sie ihn an. Er drehte sich um und die Frauen entdeckten, was der Mann wirklich im Schilde führte.
Mit der Bitte um Hinweise auf den Exhibitionisten beschreibt die Polizei den Mann so:
  • schwarzes T-Shirt
  • schwarze Schildmütze
  • dunkle Brille
  • dunkle Dreiviertel-Hose
  • osteuropäische Sprache
Zeugen und Hinweisgeber sollen sich beim Polizeirevier in Schwäbisch Hall unter der Nummer 0791/4000 melden.