Schwäbisch Hall Essen auf Herd löst Rauchmelder aus

Schwäbisch Hall / pol 18.06.2018
Auf dem Herd vergessenes Essen hat am Wochenende in Hall beinahe einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Wie die Polizei mitteilt, vergaß eine 48-Jährige in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen Mitternacht in der Reifenhofstraße ihr Essen auf dem Herd und schlief ein. Die Rauchentwicklung löste die Rauchmelder aus, die die anderen Bewohner des Hauses weckten. Die Frau reagierte erst auf das massive Klopfen und Klingeln der Bewohner und öffnete die Tür. Sie hatte Tabletten genommen, war betrunken und völlig außer sich, weshalb sie in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die Feuerwehr konnte noch abbestellt werden und kam nicht dazu.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel