Zwei demolierte Autos sind die Folgen eines gescheiterten Versuchs, einen Ehekrach zu schlichten. Das teilte die Polizei mit. Eigentlich trafen sich am Mittwochabend ein Paar auf einem Parkplatz in der Straße Mühlwiesen zur Aussprache. Doch die geriet offenbar komplett außer Kontrolle, weil sich die beiden auch gegenseitig heftig beleidigten. Nach einer Schubserei trat wohl die Frau zunächst gegen das Auto ihres Ehemanns. Dieser wiederum bewaffnete sich nun mit einer Eisenstange und demolierte danach das Auto seiner Frau. Der Vorfall wurde nachträglich angezeigt. Der Schaden an den Pkw beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren: