Schwäbisch Hall Drei Einbrecher auf frischer Tat ertappt

 Polizei, Blaulicht. Polizist, Kontrolle, Polizeifahrzeug,
Polizei, Blaulicht. Polizist, Kontrolle, Polizeifahrzeug, © Foto: Eky Eibner
Schwäbisch Hall / POL 06.05.2018
Die Polizei hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag drei Einbrecher fassen können. Ein Eigentümer hatte die Bande auf frischer Tat ertappt.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist in zwei Firmen am Ortseingang Gaildorf unweit der B 19 eingebrochen worden. Der zweite Einbruch wurde durch den Eigentümer bemerkt, der die Polizei verständigte. Als die Täter feststellten, dass der Einbruch bemerkt wurde verließen sie das Gebäude und flüchteten über ein Feld in Richtung der Bundesstraße B19. Durch die Fahndung mit einem Großaufgebot an Streifen und dem Polizeihubschrauber, konnten die drei Einbrecher gegen 2.45 Uhr festgenommen werden, schreibt die Polizei. Die rumänischen Staatsangehörigen wurden in die Gewahrsamszellen nach Schwäbisch Hall und Kirchberg gebracht. Die Kriminalpolizei Schwäbisch Hall hat am Freitagmorgen die Ermittlungen übernommen. Die Höhe des Schadens und des Diebesgutes kann derzeit noch nicht genau beziffert werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn, Zweigstelle Schwäbisch Hall, erfolgt noch am Freitagnachmittag die Vorführung der Festgenommenen beim Amtsgericht Schwäbisch Hall zur Prüfung der Untersuchungshaft, das Ergebnis steht noch aus.