Am Mittwoch musste in Schwäbisch Hall zwei Mal die Polizei ran, um Personengruppen aufzulösen. Kurz vor 20 Uhr am Mittwochabend meldete ein Anrufer der Polizei, dass bei der Burgruine Limpurg zehn Personen bei einem Lagerfeuer eine Party feiern würden. Der Polizeibeamte habe die Party aufgelöst. Auf die Teilnehmer, die alle zwischen 20 und 25 Jahre alt sind, kommt jetzt ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit zu.

Coronavirus Kreis Schwäbisch Hall aktuell Jetzt gibt es sechs Todesfälle im Landkreis Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall

Außerdem trafen sich fünf Männer auf den Treppen am Kocherufer an der Salinenstraße. Die Polizei klärte die Männer darüber auf, dass sie aufgrund der aktuellen Corona-Lage so nicht zusammenkommen dürften und verwies sie von dem Platz.