Der von der Stadt Schwäbisch Hall testweise aufgestellte Blitzer-Anhänger ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag von Unbekannten besprüht und beschädigt worden. Wie die Polizei mitteilt, haben die Vandalen zwischen 1 Uhr und etwa 2.30 Uhr gewütet. Der Anhänger steht an der Stuttgarter Straße unter der Heimbachbrücke.

Der Anhänger wurde mit violetter Farbe besprüht – unter anderem mit den Buchstaben „ACAB“ und dem entsprechenden Zahlencode „1312“. Darüber hinaus wurden das Kennzeichen sowie ein Rücklicht abgerissen. Hinweise auf den oder die Vandalen nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791/4000 entgegen.

Polizei-Beleidigung im wahrsten Sinne des Wortes fehl am Platz

„ACAB“ ist eine Abkürzung einer Schmähung gegen Polizeibeamte: „All Cops are Bastards“. Die Geschwindigkeitskontrollen mit Blitz-Anlagen werden von der Stadt Schwäbisch Hall durchgeführt und nicht von der Polizei. Insofern war das „Zeichen“, das die Täter hier setzen wollten, wohl eher ein Schuss in den Ofen.