Sulzdorf Betrunkener fährt mit Auto in Vorgarten

Sulzdorf / pol 25.06.2018
Ein Auto ist am Sonntagmorgen in Sulzdorf in einen Vorgarten gebrettert.

Wie die Polizei mitteilt, wurde ein Anwohner der Straße Kaltenberg am Sonntag gegen 3.30 Uhr durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Wie er feststellte, war ein Audi von der Straße abgekommen und in einem Vorgarten zum Stehen gekommen. Die alarmierte Polizei fand neben dem Wagen den offenbar stark alkoholisierten Fahrer auf. Der 38-Jährige gab zu, betrunken zu sein und erzählte, dass er das Auto seiner Lebensgefährtin ohne ihr Wissen gefahren hatte. Ein erster Alkoholtest ergab einen Wert von 1.8 Promille. Dem Mann wurde in einer Klinik Blut abgenommen. Auf ihn kommen nun diverse Strafverfahren zu, unter anderem auch wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Der Wagen musste abgeschleppt werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel